Herzlich
willkommen

Änderungen im Infektionsschutzgesetz- Auswirkungen auf den Schulbetrieb

Durch die Änderungen im „Infektionsschutzgesetz des Bundes und der Entscheidung des Thüringer Landtages vom gestrigen Tage werden nunmehr … lockernde Änderungen im Schulalltag ab dem 4. April 2022 umgesetzt . …

Zu den Änderungen im schulischen Alltag im Detail:

Wegfall der Maskenpflicht ab Montag, den 4. April 2022

Wichtigste Änderung ist der Wegfall der Maskenpflicht im schulischen Alltag.
Vor dem Hintergrund der aktuell noch hohen Inzidenzzahlen in Thüringen wird jedoch ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte selbstverständlich jederzeit freiwillig eine Maske im Schulalltag tragen können.

Test​en/Testbescheinigung

Aufg​rund des Wegfallens der 3G Regelungen entfällt das Ausstellung einer schulischen Testbescheinigung.
Es besteht vorerst weiterhin eine Testpflicht für Schülerinnen und Schüler (siehe § 5 Abs. 1 ThürSARS-CoV-2-KiJuS-VO vom 1. April 2022). Von der Testpflicht befreit sind geimpfte und genesene Schülerinnen und Schüler.
Es wird außerdem darauf hingewiesen, dass bei einem positiven schulischen Selbsttest künftig zur Abklärung einer bestehenden Infektion ein Antigenschnelltest eines anerkannten Testzentrums ausreichend ist.“ (Auszug aus den Mitteilungen des Ministeriums vom 01.04.2022, 15.48 Uhr)

Liebe Eltern,

in der nächsten Woche finden von Mittwoch bis Freitag Projekttage in den Klassen statt. Die Klassenstufen haben die Ausgestaltung in Eigenverantwortung geplant. Am Freitag beenden wir die Tage mit einem kleinen Programm im Seniorenhaus. Dabei werden genähte Körnerkissen sowie gebastelte und liebevoll geschriebenen Osterkarten überreicht.

Für das Osterfest wünschen wir Ihnen entspannte Tage mit Ihrer Familie und einen fleißigen Osterhasen für unsere Schulkinder. Hoffentlich hat uns bis dahin die weiße Pracht wieder verlassen.

Mit den besten Grüßen

Ihr Team der Grundschule

zum Beitrag

Infektionsschutzmaßnahmen ab dem 19.03.2022

Liebe Eltern, mit Beginn der nächsten Schulwoche gibt es Veränderungen in den schulorganisatorischen Maßnahmen. Diese möchten wir Ihnen hiermit bekanntgeben. Testungen: Die Teilnahme an Testungen ist weiterhin verpflichtend. Die Verweigerung führt nicht zum Betretungsverbot, jedoch sind die Schülerinnen und Schüler…

zum Beitrag

Ausschreibung

Sehr geehrte Damen und Herren, wir suchen im Rahmen des Landesaktionsprogramms „Stärken- Unterstützen- Abholen“ für Kinder nach Corona Anbieter (Vereine, Privatpersonen, …), die in folgenden Bereichen die Arbeit der Schule unterstützen wollen: sprachlich mathematisch musisch sportlich. Ihre Angebote richten Sie…

zum Beitrag

Mitteilung zu den Hortgebühren im Januar 2022

Liebe Eltern,

durch den nun regulär stattfindenden Schulbetrieb wurden wir vom Landratsamt beauftragt, Sie darauf hinzuweisen, dass der Einzug der Hortgebühren für den Monat Januar 2022 am 15. Januar 2022 erfolgt.
Alle Selbstzahler sollen hiermit auf die Zahlungspflicht hingewiesen werden.

Ihr Team der Grundschule

zum Beitrag

Schulbetrieb ab dem 10.01.2022

Liebe Eltern,

nach Sondierung der Infektionslage an unserer Schule haben wir die Entscheidung getroffen, dass wir nächste Woche in den Regelbetrieb gehen.

Dies bedeutet, dass wir nach dem normalen Stundenplan arbeiten und alle Fächer anbieten. Die Öffnungszeiten werden damit in vollem Umfang gewährleistet.

Im Rahmen des Infektionsschutzes werden wir die erste Hofpause gestaffelt und räumlich getrennt gestalten. Dabei bleibt aber die vorgeschriebene Maskenpflicht bestehen. Auch im Hortbereich und während der Essenversorgung werden wir auf eine Trennung achten.  

Die Pädagogen wurden angewiesen, regelmäßige Pausen vom Tragen der Maske einzuplanen. Damit möchten wir gleichzeitig darauf hinweisen, dass nur noch qualifizierte MNB (OP- Maske oder FFP-2- Maske) verwendet werden dürfen.

Sollte es zu einer Infektion oder einer Quarantäne bei Kindern oder Eltern unserer Einrichtung kommen, so bitten wir Sie, dies durch eine Mail mit Angabe des Namens, des PCR- Testdatums und des Quarantänezeitraumes in der Schule zu melden. Dies ist für unsere Meldungen an das Schulamt von großer Bedeutung. Dabei werden ausschließlich die aktuellen Zahlen (keine Namen) übermittelt.

Herzliche Grüße

Ihr Team der Grundschule

zum Beitrag