Wir wünschen euch einen guten Start!

Infektionsschutzmaßnahmen ab dem 19.03.2022

Liebe Eltern,

mit Beginn der nächsten Schulwoche gibt es Veränderungen in den schulorganisatorischen Maßnahmen. Diese möchten wir Ihnen hiermit bekanntgeben.

Testungen:

  • Die Teilnahme an Testungen ist weiterhin verpflichtend. Die Verweigerung führt nicht zum Betretungsverbot, jedoch sind die Schülerinnen und Schüler wieder zu separieren soweit dies personell und/oder räumlich umsetzbar ist.
  • Das Verfahren für die Durchführung der Testungen in der Schule wird beibehalten.
  • Die Zugangsbeschränkungen (3G- Nachweis) für Eltern und einrichtungsfremde Personen entfällt, für diese besteht bei Betretung des Schulgebäudes die Pflicht zur Verwendung einer qualifizierten Gesichtsmaske.

Maskenpflicht:

  • Es besteht keine Maskenpflicht mehr im Unterricht. Im Übrigen bleibt es bei den derzeitigen Regelungen zur Maskenpflicht.

Schulorganistation:

  • Die Maßnahmen der festen Gruppen in der Primarstufe entfällt.

Befreiungsmöglichkeiten:

  • Die Befreiungsmöglichkeiten vom Präsenzunterricht, ausgenommen die Befreiung für Schüler und Schülerinnen, die sich impfen lassen, sollen unverändert bestehen bleiben.

Die genannten Regelungen sind bis zum 02.04.2022 gültig.

Herzliche Grüße

Ihr Team der Grundschule